Quelle: SPEEDMANIACS.DE Mit dem Verkaufsstart des Pedalsets T3PA-PRO setzt Thrustmaster den Ausbau seines Produkt-Portfolios bei Rennsportprodukten weiter fort. Das hochwertige T3PA-PRO kommt als alleinstehende Version und ist rein aus Metall gefertigt und vollständig anpassbar. Mit dem T3PA-PRO bietet Thrustmaster Rennsportbegeisterten eine Hardware die entwickelt wurde, um den höchsten Ansprüchen der Nutzer zu genügen. Das T3PA-PRO besteht aus einer vollständigen Metallkonstruktion aller internen und externen Komponenten: Pedale, Gesamtaufbau und Fußstütze mit rutschhemmender Rasterung. Das Pedal-Set wiegt mehr als sieben Kilogramm und sorgt laut Hersteller für optimale Stabilität. Um sich den unterschiedlichen Bedürfnissen und Präferenzen der Spieler anzupassen, ist das T3PA-PRO individuell einstellbar. Dies umfasst auch jedes der drei Pedale hinsichtlich des Abstands zwischen den Pedalen (drei mögliche Positionen pro Pedal), deren Neigungswinkel (zwei mögliche Positionen pro Pedal) und deren Höhe (vier mögliche Positionen für das Gas, drei mögliche Positionen für die Bremse und die Kupplung). Diese anpassbare Vielseitigkeit erstreckt sich auch auf die Basis dieses Pedalsets, die dem Nutzer durch deren besonderes Design die Wahl zwischen einer bodenmontierten Position im F1-Stil oder einer hängenden Position im GT-Stil bietet. Kompletten Beitrag auf speedmaniacs.de lesen: http://www.speedmaniacs.de/news.html?id=7585