Quelle: SPEEDMANIACS.DE Fast die gesamte Rennspielcommunity stöhnt, weil Sony sein Vorzeige-Rennspiel Gran Turismo 5 noch immer nicht veröffentlicht hat. Inzwischen steht der Titel nun schon seit fünf Jahren ganz oben auf der Liste und immer noch ist kein Ende in Sicht. Warum ihr euch trotzdem auf das Spiel freuen könnt, oder solltet, haben wir noch einmal zusammengefasst. Es ist die unendliche Geschichte und nicht wenige spotten mittlerweile über Polyphony Digital und ihren Chef Kazunori Yamauchi, weisen mit dem Zeigefinger auf andere Projekte, wie das legendäre Duke Nukem Forever oder einen aktuellen Titel aus dem Hause Remedy, welcher ebenfalls eine gefühlte Ewigkeit in der Produktion steht. Am 9. März 2005, also vor ziemlich genau fünf Jahren, erschien der letzte vollwertige Vertreter des Gran Turismo-Franchise, das bis zum Dezember 2009 sage und schreibe 55 Millionen Einheiten absetzten hat können. Dabei schien alles so gut anzufangen, denn bereits zu Weihnachten 2006 beschenkte man die Gamer mit der kostenlosen Gran Turismo HD-Demo, die erstmals das Next-Gen-Gewand aufzeigte. Doch seitdem geht es für GT 5 nur noch im Schneckentempo voran. Satte zwei Jahre mussten die Fans alleine auf die Prologue-Version warten und was die Vollversion angeht, die den letzten Gerüchten nach im Herbst erscheinen wird, ist weiterhin Geduld gefragt. Ein offizielles Statement mit einem Releasetermin von Sony Computer Entertainment steht noch aus. Von Seiten des japanischen Unterhaltungselektronikgiganten heißt es weiterhin irgendwann in 2010, aber selbst daran scheinen viele Gamer schon nicht mehr glauben zu wollen. Kompletten Beitrag auf speedmaniacs.de lesen: http://www.speedmaniacs.de/news.html?id=4506