Da es hierfür (noch) kein eigenes Unterforum gibt, stell ichs mal bei "Rennen" rein. Lizenzen: Wie siehts bei euch aus? Habt ihr vor alles auf Gold zu machen? Mein Stand ist derzeit IB absolviert, die letzten beiden fehlen mir noch, bzw. die hab ich noch nicht angegangen. 20x Gold, Rest auf Silber. Bin also immer auf Silber gefahren, die goldenen sind dann zufällig rausgesprungen bzw. ab und an, wenn ich auf Anhieb nur sehr knapp hinter der Goldzeit war, dann bin ich weitergefahren bis ich Gold hatte. Irgendwann werde ich versuchen alles zu vergolden, weiss aber schon, dass es mir nicht gelingen wird. Wie immer werd ich an den Pylonenslaloms scheitern, da bin ich einfach zu doof für. Vielleicht ist ja auch schon einer am vergolden und kann mal schildern Die Abschlussprüfungen, die ja diesesmal leider und völlig unnötigerweise aus Überholmissionen bestehen kommen mir auch ganz schön knackig vor. Der Kritikpunkt ist hier, dass da mit sauberem fahren kein Blumentopf zu gewinnen ist. Ne Chance auf Gold hat man da nur, wenn man knallhart ausbremst vor Kurven und das mit hohem Risiko. Um die hohe Zahl der Gegner in einer Runde sauber zu überholen, ja dafür ist der High Speed Ring dann halt einfach zu kurz. Solche Crash Derbys sollten im Lizenztest des Real Driving Simulators einfach nicht sein. Vielleicht ist ja auch schon einer am vergolden und kann mal schildern, wo man sich am schwersten tut. Zweiter Punkt, der Bereich "Special." Ach wie schön war es doch in GT4, mit den Fahrmissionen. Die waren ein absolutes Highlight des Spiels, schön fordernd und genau im richtigen Schwieirigkeitsgrad. Mit sauberem fahren konnte man diese Dinger gewinnen. Klar war es auch etwas nervig jedesmal 2 Minuten zu warten bevor man Mission 34 in Angriff nehmen konnte, aber das was es da jetzt teilweise gibt, nervt noch vielmehr. Fangen wir mit dem Positiven an. Die AMG Fahrschule ist super und macht richtig Spass. Die einzelnen Abschnitte sind gut auf Gold zu machen (zumindest in den ersten beiden Stufen, weiter bin ich noch nicht), die kompletten Runden mit Verkehr sind allerdings etwas heftig, da fehlt mir doch noch recht viel auf Gold. Die KI blockiert natürlich erwartungsgemäß stets die Ideallinie. Guter Witz, dass in der Beschreibung steht, " auf der Nordschleife fahren langsamere Autos immer rechts." Dann gehts weiter mit Rallye. Ok ich mag Rallye nicht, das ist halt Geschmackssache und deswegen sag ich nicht viel drüber. Kartfahren, nun ja. Immer schön mit Vollgas rumheizen. Ist für mich die totale Arcadeveranstaltung, hätte ich absolut nicht gebraucht. Wenigstens gehts recht einfach zu gewinnen und ist schnell vorbei. Das Top Gear Zeugs ist generell gut, ähnelt ja den Missionen in GT4, aber der Schwieirgkeitsgrad olala. Der Samba-Bus ist schon schwer, nervt auch leicht, das langsame Rumgezuckel und die ständigen Disqualifikationen die man schon bei relativ leichtem Gegnerkontakt bekommt aber das mit dem Lotus ist ja der Hammer. Für mich als durchschnittlichen Pad-Spieler nicht zu gewinnen. Grand Tour fing ganz lustig an. Nach dem Ferrari-Rennen in Monza, wo man Gold fast geschenkt bekommt, häng ich jetzt bei der nächsten Stufe. Genau davor hatte ich Angst als ich gehört hab, dass es Tag-Nacht-Wechsel bei GT5 geben würde. Ich sehe nix und das nervt ganz gewaltig! Dazu noch der schwer zu bändigende Lambo und fertig ist ein Hass-Rennen erster Güte. Ich rutsche völlig blind durch die Gegend während die KI auf Schienen über den Kurs rast. Zum Schluss noch diese elende Nas-Car Racing School. Das ist langweiig, nervig und ich kann es nicht. Dieses unterhalb und oberhalb der Pylonen auf Daytona ist Gift für den Padfahrer mit Gas auf X. Mit Lenkrad und Pedalen geht das wahrscheinlich relativ einfach, ohne ist es einfach Mist. Gold werd ich da niemals schaffen, oberhalb der Pylone komm ich momentan noch nichtmal auf Bronze. Alles in allem wird GT eh immer noch mehr auf Lenkrad ausgelegt. Mit Pad hat man praktisch keine Chance alles auf Gold zu machen So, das waren so meine Eindrücke und ich bin gespannt wies den anderen hier so ergeht mit Licence Test und Special. Was mögt ihr und was mögt ihr nicht. Gibts hier wen, der den Lotus auf Top Gear zu Gold gebracht hat?