Quelle: SPEEDMANIACS.DE Auch wenn es noch einige Zeit dauert, bis SHIFT 2 UNLEASHED erscheint, ist man bei EA schon jetzt fest davon überzeugt, dass man das gerne auch als Real Driving Simulator bezeichnete Gran Turismo 5 in einem wesentlichen Spielmerkmal deutlich hinter sich lassen kann. Bis zur Veröffentlichung von Need for Speed SHIFT galt das NFS-Videospielfranchise, von wenigen Ausnahmen abgesehen, als eindeutiger Vertreter der Arcade-Rennspiele. Spätestens seit dem 2009 veröffentlichten SHIFT, das von den Slightly Mad Studios entwickelt wurde, jenem Team das schon an Rennsimulationen wie GT Legends und GTR 2 gearbeitet hat, ist klar, dass Electronic Arts wieder die Anhänger authentischer Autorennen ins Visier nimmt. Nachdem vor wenigen Tagen die Ankündigung von SHIFT 2 UNLEASHED erfolgte, hat sich anlässlich der Veröffentlichung des gerne auch als Real Driving Simulator bezeichneten Gran Turismo 5 nun EAs Senior VP Patrick Soderlund gegenüber 'CVG' überzeugt davon gezeigt, dass man in punkto Realismus und Racingerlebnis das ausschließlich für die PS3 erhältliche Rennspiel von Sony/Polyphony Digital übertrumpfen kann. Kompletten Beitrag auf speedmaniacs.de lesen: http://www.speedmaniacs.de/news.html?id=4976