Quelle: SPEEDMANIACS.DE Realität vs. virtuelle Welt: Gran Turismo 5 von Polyphony Digital tritt im direkten Vergleich mit einem Rennwagen auf dem Nürburgring an, um zu beweisen, dass es die Bezeichnung Real Driving Simulator verdient. Möglichst realistisch sollen die Rennspiele laut Wunsch vieler Gamer das Racing auf PC oder Spielkonsole simulieren. Kein Wunder also, dass nicht gerade wenige Entwickler sich zum Ziel setzen ein möglichst authentisches Fahrerlebnis abzuliefern. Was am Ende, wenn das jeweilige Spiel dann seinen Weg in den Handel gefunden hat, als Ergebnis herausgekommen ist, ist aber immer so eine(Empfindungs-)Sache. Gran Turismo 5 für PlayStation 3 will nicht bloß als herkömmliches Rennspiel sondern als Real Driving Simulator wahrgenommen werden. Sony Computer Entertainment hat nun ein Video veröffentlicht in dem quasi der Beweis erbracht werden soll, dass die selbst gewählte Bezeichnung auch zutreffend ist. Kompletten Beitrag auf speedmaniacs.de lesen: http://www.speedmaniacs.de/news.html?id=5061